Monday, November 26, 2012

Happy Birthday little sister

sweet table for my little sisters 18th birthday, cookies, muffins cake, photos

Wahnsinn, wie die Zeit vergeht und nun ist sie auch schon volljährig - ja die Kleine wird heute 18.
Und weil ich leider nicht selbst dabei sein kann, sondern schon wieder im Zug nach München sitze habe ich da mal was vorbereitet...Ich hoffe du freust dich!

Wow, time is running super fast now she's already full age - yeah the little one turns 18 today.
And because I can't be there in person, since I am sitting in the train back to Munich I decided to do a little preparation...and really hope it makes you happy!


baby sister biting in our wood moto cylce


cocos cookies with dark chocolate

double chocolate muffins

chocolate heart cookies


Genieße den Tag, hab viel Freude und liebe Menschen um dich - Ich liebe Dich!

Enjoy your Day, have a lot of fun and loads of nice people around you - I love you!


Thursday, November 22, 2012

thursday favorites - what's in your advent calendar II



Heute noch ein wenig Adventskalender Inspriation, Time is running nur noch 8 Tage bis zum ersten Türchen! 
All die hübschen Sachen habe ich bei DaWanda gefunden und einige der Shop Besitzer durfte ich auch persönlich bei Blogst kennenlernen haaaaaaaach ich schmelze.

Today a little advent calendar inspiration , times i runnin 8 days left until the first door springs open!
I found all those beauties at DaWanda (which is something like the german Etsy) and the greatest thing I met some of the wonderful shop owners at Blogst two weeks ago I am so melting away.

adventkalendar inspiration II


1 Das wunderhübsche Kissen mit dem Vogelschwarm ist aus dem Shop der lieben Myriam
I fell in love this beautiful swarm of birds pillow out of Myriams Shop

2 Für ein wenig mehr bunt und trotzdem stilvoll kommen die Kochlöffel von renna-deluxe ins Türchen
For a little more color and style in your kitchen take the wooden spoons from renna-deluxe in t

3 Statement Ketten sind meine absoluten Lieblingsaccessoires diese Traumstück ist von gudbling
Statement necklaces are my favorite accessories  in the world this beauty is from gudbling

4 Frau Sieben macht die Welt ein großes Stückchen mehr besonders, das Pinke Armband ist ein Traum
Frau Sieben get the world a little more colorful and special, I fell for this pink bracelet

5 besonders verguckt habe ich mich in den Mops von Farbkind - zu schade dass wir uns verpasst haben
The thing I fell in love with the most is this amazing pug shirt of Farbkind - to bad we didn't get the chance to meet

6 eternity - hübsch filigran gold die Perfekte Kette für jeden Tag mach Frl_Mueller
eternity - beautiful sophisticated gold the perfect necklace for everyday is from Frl_Mueller

7 Gudbling macht nicht nur traumhafte Ketten sondern auch dieses wunderhübsche Armband
Gudbling does not only produce gorgeous necklaces but also this amazing bracelet

8 Spitze und Rosa auch ein wenig Mädchen von lille_mus muss in den Kalender
lace and rose a little girly needs to be in your calendar step by at lille_mus



I wish to find every of these beauties in my calendar or under the xmas tree;-)

Happy evening everyone!




Wednesday, November 21, 2012

DANKE-THANK YOU - GRAZIE - MERCI

thank you to the amazing Oliver


für mich ist es noch an der Zeit ein riesen Danke loszuwerden, denn das neue Design hat sich natürlich nicht von allein gestalten lassen, sondern der liebe OLIVER hat mir super viel dabei geholfen.
Vielen herzlichen Dank dir, dass du dir so viel Zeit für meine Ideen genommen hast und besonders für's "Wünsch-Dir-Was" ich liebe das Layout und ohne dich wäre das alles nicht möglich gewesen.

it's time to say a big huge thank you, the new blog layout didn't create itself. The amazing OLIVER has helped me and made all my wishes come true. Thank you for taking all the time and especially for making all my special wishes come true! I am more than in love with the new layout and without you it wouldn't have worked out that great!




Der imaginäre Kuchen ist auf dem Weg zu Dir!
The imaginary cake is on the way!


Für alle die ein wenig 'pimp my Blog' betreiben wollen schaut vorbei - es gibt immer was zu tun und Er kennt die besten Tipps und Tricks für Blogger Blogger;-)
And for everyone who wants to pimp his blog have a look - there is always something to do and he Knowa te best tips and Tricks for Blogger blogger ;-)




Sunday, November 18, 2012

getting closer - advent season is about to start

contures of powdered sugar stars

Nein, nein es schneit noch nicht - oder nicht schon wieder aber es sind nur noch 36 Tage bis Weihnachten und nur noch 2 Wochen bis zum ersten Advent, es wurde also dringend Zeit sich für die Adventszeit zu wappnen und die ersten Plätzchen zu backen.

No it isn't snowing again - but there are only 36 days left until christmas eve and 2 weeks until the first advent so I though it was time to get prepared for Advent season and bake the first christmas cookies.

hand holding my first xmas cookies

Auch wenn ich noch gar nicht so richtig auf Weihnachten eingestellt war, hat das backen super viel Freude gemacht, ich habe den ganzen Mittag mit meiner Mama in der Küche gestanden, das Wochenende genossen bevor es morgen wieder ab in Richtung Freistaat geht und es hat so super viel Spaß gemacht.

Even when I wasn't o christmas mood this morning, making the christmas cookies was super fun, I enjoyed the afternoon with my mommy in the kitchen before I am going back to Munich by tomorrow morning it was fun and I can really recommend having a baking session all together for getting a little closer to be in a christmas mood.


star xmas cookies with jelly


star xmas cookies


I am off to pack my suitcase and eating the first cookies! Has anyone started to bake by now?

A good start of the week to everyone!


Saturday, November 17, 2012

BLOGST12 - die Konferenz die mich glücklich macht


Eine Woche ohne Internet am Laptop – mann hab ich euch vermisst...aber heute kommt nun endlich mein Post über das gigantische Wochenende in Hamburg.


Als vor ca. einem halben Jahr RICARDA von einem riesen Geheimnis erzählte dachte ich erst, bald gibt es wieder einen hübschen Shop Geheimtipp oder ein absolut fabulöses Gewinnspiel, aber als das Geheimnis dann endlich gelüftet wurde: „BLOGST – die Konferenz für deutsche Blogger“ wusste ich – da muss ich hin.
Es gab viel Gesprächsstoff in der Facebookgruppe, auf Twitter und Instagram konnte man Clara und Ricarda beim vorbereiten zuschauen und je näher das Wochenende rückte, desto gespannter war ich all die lieben Menschen, die mit denen man schon in der virtuellen Welt gequatscht und gelacht hat endlich im echten Leben zu treffen.

Also machte ich mich auf morgens um 5 ging es für mich zum Flughafen und dann auf Richtung HH, ich hatte einen Fensterplatz und ich sag euch es ist so genial die noch dunkle Stadt unter dem Sternenhimmel und dann die langsam aufgehende Sonne zu sehen, das mit dem Fotografieren hat leider nicht so super geklappt, aber ich bin dran ein neues Objektiv zu kaufen.




Dort angekommen machten es sich MR. GREY und ich noch ein wenig im Motel One Altona (unsere Blogger Residenz) gemütlich um dann mit MRS.MANDEL die Innenstadt und das Schanzenviertel unsicher zu machen.
Wer auf kleine Lädchen mit super süßen ich-will-sofort-den-ganzen-laden-leer-kaufen steht ist hier absolut richtig.

Nach ein wenig bummeln einem leckeren Asiatischen Mittagessen, ein paar Tipps um fotografieren und der endgültigen Anmeldung zum Fotoworkshop gings zurück ins Motel One zum Blogger get together.
Ich vermute die Hotelmitarbeiter (es waren NUR Männer hinter der Bar) haben noch nie so viele Mädels auf einem Haufen gesehen. Es wurde getratscht, gelacht, sich ausgetauscht. Eine wunderbare Atmosphäre und ein genialer Abend bevor es dann am Samstag so richtig losging.


Begonnen haben wir den Samstag mit einem großen Frühstück bevors dann ab ins Werkheim ging um tollen Referenten zu lauschen unter anderem dabei Thea und Toni vom SISTER MAG, Anna von FASHIONPUPPE, Anna von DAWANDA, Jeanny von ZUCKER,ZIMT&LIEBE und dem wirklichen Tageshighlight bei dem dem ein oder anderen Blogger ganz schön die Kinnlade runtergefallen ist, Christian Solmecke der ANWALT.

Zwischendurch gab es leckere Cakepops, frische Smoothies und abends ist Elli mit ihrer mobilen Küche vorbeigeflitzt und hat uns ein super leckeres Essen beschert bevor wir mit der After Work Party und einer riesen Geschenkeverlosung durchgestartet sind.


Etwas müde war der ein oder andere am nächsten Morgen dann doch, aber auch der zweite Tag war volle toller interessanter Vorträge.  Begonnen von Dani von KLITZEKLEIN (YAY ich hab ihr Buch mit Widmung! endlich zu Haus), gefolgt von Angelika von REISEFREUNDE (sie hat mich sowas von umgehauen mit ihrer Art einfach eine wow Frau), weiter ging es mit Suchmaschinenoptimierung ich sags euch Mädels es gibt auch Männer, die wissen was eine Clutch ist!, anschließend hat der liebe Jos von Google Analytics die ein oder andere ihre liebe zu Nerds entdecken lassen (wer fühlt sich da angesprochen?!-ich les mal eben auf Twitter nach;-)), zum Abschluss haben uns die Mädels vom Couch Magazin erzählt wie sie sich ihre zukünftige Arbeit mit Bloggern vorstellen und ich finde es sind echt ein paar super Projekte dabei, haltet die Augen offen!

Und dann war’s auch schon vorbei, zumindest offline – online lebt blogst12 noch auf vielen twitter und instagram accounts und es wird schon fleißig an blogst13 geplant! Ich muss auf jeden Fall wieder dabei sein!



Der Post ist dann doch ein wenig länger geworden als ich eigentlich geplant hatte, aber um mit CLARAs Worten abzuschließen: Ich bin und war einfach so schockverliebt (der wohl meistzitierte Neologismus der letzten Woche) in all das was ich mit BLOGST12 erleben durfte.
Vielen Dank an CLARA und RICARDA, all den tollen REFERENTEN und allen lieben MITBLOGST12LERN für dieses wundervolle Wochenende!


Ich bin auch noch sehr geflasht von den vielen Eindrücken, Begegnungen und Ideen und es ist viel zu tun nach so viel Input ich freu mich, dass ihr diesen Weg mit mir geht!


 P.S.: Wem dieser Post hier zu kurz war kann sich durch instagram und twitter mit dem hashtag #blogst12 wühlen oder noch mehr wundervolle Posts hier lesen.

Saturday, November 10, 2012

cookies for the weekend

Mommys Cookies Nahaufnahme

Für alle, die noch keine Wochenendbeschäftigung haben hier ein super leckeres und einfaches Cookie Rezept, es lässt noch ein wenig Raum für kreatives Backen (ein paar Haselnüsse dazu, Cranberries oder Smarties?!)

For everyone who hasn't found soemthing to do for the weekend until now, I present some yummy cookie recipe, you can also be a little creative just add some haselnuts, cranberries or smarties.


leckeres Cookie Rezept, chocolate chips, fridge cookies, lecker, yummy, Kekse

you can find the english translation here

 Früher hat mit meine Mami immer wieder eine kleine Süßigkeit als Überraschung in die Vesperdose geschmuggelt, heute bekommen ab und zu meine Eltern eine kleine Süßigkeit in ihre.

Thinking back of my years in school my mom sometime hided some sweets in my lunchbox as surprise so I though giving something back isn't that bad either and so now they sometimes get little surprises;-)

Überraschungs Cookies für Mommy and daddy, Kekse, Chocolate Chips, Keksstapel




enjoy the weekend everyone.



Friday, November 9, 2012

BLOGST

Logo der Blogst Konferenz 2012 in Hamburg


So ihr lieben in nicht einmal mehr 6 1/2 Stunden geht meine kleine Reise nach Hamburg los, ich freu mich wahnsinnig.
Für die Tage in denen ich nicht da bin habe ich euch ein wenig Unterhaltung vorbereitet, ich hoffe es klappt alles. Wer lieber Liveberichte hat, darf mich gerne auf Instagram: #411114s oder facebook verfolgen, ich bin mir sicher die Bilderflut wird nicht abnehmen.

So lovelies, in less than 6 1/2 hours I am on my way to hamburg, I am so looking forward.
For my days off I prepared a little entertainment for you, for the ones who like livestreams more, check out me instagram: #411114s or Facebook page, I am sure there will be a lot of pictures.






Thursday, November 8, 2012

Thursday favorites - whats in you advents calendar I

logo thursday favorites


Ahhhhhhhh nicht mal mehr 4 Wochen bis zum 1. Dezember. Auch mit neuem Blog geht die 'thursday favorites' Tradition weiter und weil es nicht mal ehr 4 Wochen bis zum 1. Dezember sind wird es dringen Zeit, ein paar Inspirationen zum den Adventskalender füllen zu geben. Heute habe ich mir DaWanda als Inspirationsquelle genommen. Es gibt ganz viele hübsche Sachen und ich finde zur Weihnachtszeit ist Selbstgemachtes besonders schön. Wieso also nicht auch im Adventskalender.


Ohhhhhhh there are less than 4 weeks left until the 1st December. And I decided to keep the tradition of 'thursday favorites' going, so I though some inspirations for filling the advent calendar might be a good idea, as my source of Inspiration I used DaWanda, seems to be the German Etsy.
I feel handmade things are perfect around christmas so why not filling the calendar with them?
all items are linked back to my pinterest profile


Was in den Adventskalender muss:
1 ein hübscher Kissenbezug zum sich reinkuscheln / 2 ein bisschen Briefpapier für die Weihnachtspost / 3 ein Taschenspiegel darf in keiner Damenhandtasche fehlen / 4 diese wunderhübschen Hausschuhe himmel ich schon so so lange an / 5 ein Krimskrams Täschchen / 6 Schlüsselanhänger mit Täschchenfür den Einkaufschip, einen Notgroschen oder eine Notration Schokolade ;-) / 7 Coffee 2 go


What needs to be in my advent calendar:
1 a beautiful pillow for cozy winter days / 2 note paper for xmas letters / 3 a pocket mirror - needs to be in every purse / 4 those amazing slippers I love them since forever / 5 a little purse for all those stuff in our bag / 6 key fob with a little space for some emergency money, chocolate or shopping cart chip / 7 coffe 2 go cup



Are you already preparing your advent calendar for your bf / gf, child mommy and daddy?


Wednesday, November 7, 2012

Hamburg is calling


Meine Blogger Visitenkarte für Blogst

Am Freitag fliege ich nach Hamburg und ich freu mich so so wahnsinnig, denn es geht zur Blogst Konferenz.
Spannende Themen, tolle Vorträge, die ganze Zeit wird von den tollsten Goddiebags überhaupt berichtet aber am meisten freu ich mich drauf die ganzen lieben Blogger zu treffen, die ich schon gefühlt seit Ewigkeiten virtuell kenne.
Und was braucht man für eine Konferenz?! Richtig Visitenkarten. Also hab ich kurzerhand am Wochenende das Linolbesteck, Stift, Pinsle und Stempel geschwungen und mir meine eigenen gezaubert.

On friday I’ll fly to Hamburg and I am more than super happy about that fact beacause I will be part oft he Blogst Conference.
Exciting subjects, amazing presentations, and the hosts are always telling about the best goodie bags in the world but the thing I am looking forward the most ist he fact that I will finally meet such amazing people I already know in Bloggerland.
And what do you need for a Conference?! Right business cards. So I took my crafting boy, pencil, brush and stamp and just created my own unique business cards and what should I say I am more than happy with them.


Vorlage auf Butterbrotpapier für Logo auf Linoleum

Linolbesteck Nahaufnahme

Linoleum Stempel mit Bloglogo

Und wer selber basteln will, ob privat, für den Blog oder als ein wunderhübsches Weihnachtsgeschenk für jemand Lieben(Briefpapier oder Karten kann man übrigens nach dem selben Prinzip basteln) hier eine schnelle Anleitung in Bildern.

And for those who want to make their own business cards, for them personal, their blogs or as a wonderful xmas present (stationery and postcards are made the same way) a simple how to in pictures.

Du brauchst: einen Stapel Visitenkarten (schwarz, weiß, bunt ganz egal) ein Stück Linoleum (frage am besten in einem Teppichgeschäft nach einem Reststück, wenn du Glück hast bekommst du es sogar geschenkt). Ein Linolbesteck, findet man oft auf Flohmärkten, einen Pinsel, Acrylfarbe und ein wenig Geduld.

You need a bunch of business cards (black, white, colored - what you like), a piece of linoleum (best tip ever: ask in a carpet shop they often have some left overs and give them away for free), a linoleum fix (often available on flea markets) some brushes, acryl color and a little patience.

Motiv auf Butterbrotpapier malen (vor allem bei Schrift sinnvoll) da du es ja spiegelverkehrt auf das Linoleum malen musst. Mit dem Linolbesteck bearbeiten, es ist sinnvoll immer wieder einen Testdruck durchzuführen um zu sehen wo noch etwas weg muss aber denk dran, was weg ist geht nicht wieder dran!!!

Draw your motive on sandwich paper (especially needed for writing). Be aware you need to draw everything mirror-inverted. Now cut your logo as you want, it's wise to do some tests so you can see where you need to work but always keep in mind what is cut can't be put there again.

Hand mit Pinsel und Logodruck

Stempelvorbereitung, Buchstabenset und Pinzette

Stempel für die Visitenkartenrückseite

Dann den Linolschnitt einpinseln und auf die Karten drücken, achte darauf, dass du den Stempel fest aufdrückst, sodass überall Farbe ist.
Am besten du druckst ein paar und lässt sie trocknen, in der Zwischenzeit kannst du deinen Stempel mit Buchstaben bestücken, das dauert ein Weilchen. Wenn die Vorderseite trocken ist Stempel drauf und fertig!

Now put color on your handmade stamp and put it on the cards push it so it gets color everywhere where it needs to be.
Get some of your cards printed, while they are drying you can put the stamp together which took me some time ;-) When the front side is dry get the information on the backside and ready!

Visitenkartenmemory

Fertige Visitenkarte Vorder- und Rückseite

 I am in love with my cards - when do you get yours ready?




Tuesday, November 6, 2012

from layouts, walnut, vanilla and plums


leckerer Walnusscupcake mit Vanille Buttercreme und kandierten Pflaumen

//*edit irgendwas stimmt hier mir blogger nicht die Bilder werden nachgereicht ach mensch wie schade...

Heute starten wir mit einer richtigen Leckerei, Walnussmuffins mit Vanillebuttercreme Topping an in Karamell gedünsteten Pflaumen.
Angefangen hat das Rezept so: Sonntagmittag, das neue Layout ist fast fertig, ich versuch noch eben eine Kleinigkeit einzufügen und dann – nichts mehr so wie es sein sollte, keine Chance das irgendwie rückgängig zu machen einzige Chance mich bei Laune zu halten: BACKEN!
Mama hatte frische Pflaumen gekauft, Walnüsse passen sowieso immer super in die Herbstzeit wieso also nicht an eine neue Eigenkreation wagen.

Today we start with something really yummy, walnut muffins with vanilla buttercream toppin and hot caramelised plums.
The creation oft he recipe starte das follows: sunday afternoon the new bloylayout was nearly finished, I wanted to add a little something and suddenly the whole thing was destroyed no chance to get back to how it was so the only thing to keep me in a good mood was: BAKING!
My mom bought some fresh plums, walnuts are a welcomed present in autumn so a new creation wasn’t far away.

Pflaumen, Walnüsse und Papierförmchen aufdrapiert

Zutaten für 12 Muffins                             Ingredients for 12 muffins

150gr Mehl                                                 150gr flour
100gr braunen Zucker                                100gr brown sugar
120gr weiche Butter/Margarine                  120gr soft butter
2 Eier                                                          2 eggs
1 Päckchen Backpulver                              2 tsp of baking soda 
1 Becher Naturjoghurt                                1 cup of greek jogurt
200gr Walnusskerne                                   200gr walnuts                       
                                                                    

Zutaten für die Buttercreme                     Ingredients for the buttercream
300gr Puderzucker                                       300gr soft butter

300gr weiche Butter                                     300gr powdered sugar
10 Tropfen Vanille Aroma (je nach             10 drops of vanilla flavor (depends on how intensive you           
Intensität)                                                     want it)

Karamellisierte Pflaumen                           Caramelised plums

je Muffin ca. 3 Pflaumen                               3 plums per muffin
je Muffin ja ½ EL brauner Zucker                ½ TL brown sugar per muffin 

Walnusskerne

Pflaumen in einer Reihe


Zubereitung
Ofen auf 180°C vorheizen, Papierförmchen in ein Muffinblech oder auf ein normales Blech stellen.
Zucker, Butter, Eier und Naturjoghurt schaumig rühren, währenddessen die Walnusskerne klein hacken.
Mehl und Backpulver hinzugeben und zu einem glatten Teig verrühren, zum Schluss die Walnusskerne hinzugeben und kurz unterrühren.
Den Teig nun in die Förmchen füllen und für 25 Minuten in den Backofen geben bis die Muffins goldbraun sind.

Muffins abkühlen lassen, währenddessen Butter und Puderzucker mit einem Handrührgerät zu einer glatten Masse verarbeiten, je nach Geschmack Vanillearoma hinzugeben. 
Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und hübsche Häubchen auf die Muffins spritzen.

Nun den braunen Zucker in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze schmelzen, währenddessen die Pflaumen Waschen und achteln.
Ist der Zucker vollständig geschmolzen Pflaumen hinzugeben und solange wenden, biss sie das Karamell gut aufgenommen haben.

Ein Traum für jeden Geschmacksnerv sag ich euch – die schlanke Linie ist nicht so begeistert aber dafür gehen wir ja alle brav abends eine kleine Runde Joggen stimmt’s?! ;-)

Cupcake mit Vanillebuttercreme und kandierten Pflaumen auf Teller mit weißer Serviette und Gabel angerichtet

Nahaufnahme von Cupacke und Gabel


How to
Preheat the oven to 180°C, put paperforms in a mufin tray or on a normal one.
Put sugar, butter, eggs and greek jogurt in a bowl and mix until it gets a soft dough. Meanwhile cut the walnuts in small pieces. Now add the flour and baking soda and mix until there are no clots left. Finally ad the cut walnuts and mix again. Now get everything in the paper forms and bake für about 25 minutes until they are gold brown.

While the muffins are cooling down, mit the butter and the powdered sugar until ist a smooth mass now ad das much vanilly flavour as you like. Get the whole mass in an icing bag  and create small „mountains“ on each muffin.

Get the brown sugar into a pan and heat it at middle flame, meanwhile wash the plums and cut in eight pieces each. When the sugar is melted put the plums in and turn the pieces around until they are full of caramel.

A dream for every sense of tast – the skinny body can’t sign that but we are all going to the gym this evening right?! ;-)



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...