Sunday, December 30, 2012

2012 - review


Bevor das Jahr mal wieder viel zu schnell zu Ende geht hier noch eine kleine Zusammenfassung, was ich dieses Jahr mit euch erlebt habe.

Before this year ends here a little summary of what went through in 2012 together.

collection of the first four months of blog entries
wintersun / brownies&marshmallows / fashion museum / one shoulder / chocolate cookies

collection of the second four month of 2012 of blog entries
mothers day / american adventure / withe dress / fringes / classy

collection of the third four month of 2012 of blog entires
rome / red currants / chocolate chip cookies / mini pizza / withe blouse

collection of the last four month of 2012 blog entries
blogst / triple chocolate muffins / change to 4 11 11 4 / advent / xmas 

I really enjoyed the year but I am also really looking forward to the next one!
Get it started well everyone!


Tuesday, December 25, 2012

Christmas - the first

me sitting on my fav chair holding a bunch of presents in my xmas outfit

Der Erste Weihnachtstag - der für uns in Deutschland wohl der entscheidende ist, ist um. Bevor ich euch aber mit Impressionen von Heiligabend versorge, zeige ich euch mein Outfit. 
Ich halte es an Weihnachten immer eher klassisch - schwarzes Kleid, Perlen (sowieso mein liebstes Accessoire und schwarze Wildlederpumps mit goldener Spitze ein wenig Glitzer darf es dann zu Weihnachten ja schon sein.

The first day of your xmas holidays - and the main part at least in Germany is over by now. But before I start showing you my impressions of the holy night I show you what I picked to wear.
I love staying classy for xmas, so I chose a black dress some pearls (an all time favorite of mine and some black pumps with golden top a little glitter is just perfect for xmas.

closer view of the first image

backview of the dress

Was ich am Meisten mag an diesem Kleid ist, dass es von vorne so schlicht scheint, wenn man aber die Rückenpartie sieht wird man überrascht von einem hübschen Häkelmuster.

The thing I like the most about this dress is the gorgeous back, it seems super simple from the front and when you turn around there is this amazing crochet pattern.



Ich hoffe ihr habt euren ersten Weihnachtstag genauso sehr genießen können wie ich!

I really hope everyone could enjoy the first xmas holiday as much as I did enjoy mine!


stay tuned!






Thursday, December 20, 2012

thursday favorites - my xmas wish list



Was Geschenke angeht bin ich wohl nicht der einfachste Mensch, ich mag vieles, interessiere mich für vieles - brauche aber nicht alles, habe aber trotzdem eine mega lange Wunschliste...einen kleinen Teil, den, den ich dem Christkind geflüstert hab möchte ich heute mit euch teilen.
Ich bin mir ziemlich sicher, das nicht viel davon unter dem Bäumchen landen wird, aber ich verrate euch mal ein kleines Geheimnis: Die größten Geschenke für mich sind die, die von Herzen kommen. Ich freue mich über einen handgeschriebenen Brief mindestens genauso sehr wie über eines der Teile aus der Collage. Nicht, dass man nicht auch beides kombinieren könnte... aber ist es nicht wahnsinnig schön etwas in der Hand zu halten, für das sich ein lieber Mensch ein wenig Zeit genommen hat, etwas das nur ganz persönlich an dich gerichtet ist und etwas, dass es kein zweites mal mehr auf der Welt gibt?! Aber ich kenne auch ganz viele liebe Menschen, denen das einfach nicht liegt und für die gibt es dann meine Liste unten ;-)

If it's about presents I am sure to be not the easiest person in the world. I like a lot of topics and am interested in so many things - but not everything I like is something I really need in my life although my wish list seems to get longer every day... some of those things I want to share with you today.
Even when I am sure there won't be a lot of things under this years xmas tree, but I want to share a secret with you: the biggest presents for me are the one who comes from a persons heart. I am at least as pleased about receiving a handwritten letter as I am when getting one of the things from the collage. I don't say you can't combine those two...but isn't it an amazing thing holding something in your hand which is made or written especially for you, something unique which doesn't exist a second time on this huge world?! But I know there are a lot of people who aren't or thing they aren't a real master in handmade things and for them I created the collage ;-)


1. graue Cashmere Mütze von COS
grey cashmere hat from COS

2. eine kleine Teekollektion von kusmi tea
a range of amazing teas from kusmi tea

3. diese wunderbare Neuschöpfung der alten Polaroidkameras von fujifilm
this amazing new creation of the old polaroid cameras from fujifilm

4. ein alltime favorite das klassische Armband von Tiffany
one of my alltime favorites the classic bracelet from Tiffany

5. immer noch auf meiner Wunschliste diese Michael Kors Uhr
still on my wish list this amazing Michael Kors watch

6. ein hübsches kleines Täschchen 
a small wonderful handbag

7. das große Backbuch von GU
the big baking book from GU

8. Modelexikon von reclam
fashion lexicon from reclam

9. Blogplanner ein wirklich praktisches Teil
a blogplanner some of the real useful things

10. eternity Armband
eternity bracelet 

Um zu den einzelnen Dingen der Collage zu gelangen einfach auf das fett geschriebene Wort klicken.
To get to the separate things of the collage just click on the bold written words.


what's on your xmas wish list?


Wednesday, December 19, 2012

it feels like chocolate heaven

a staple of chocolate pancakes covered with chocolate sauce

Ich habe den Eindruck, dass sich die Welt um Weihnachten nur noch um Schokolade dreht, Schokoweihnachtsmänner, allerlei Plätzchen mit und aus Schokolade und Pralinen. Kein Wunder, dass auch ich der Schokoflut nicht mehr entfliehen konnte. Schokoladen Pancakes heißt meine Insel auf die ich mich gerettet habe.

I got the impression the the time before xmas is all about chocolate chocolate santa clauses, chocolate xmas cookies, chocolate candies. No wonder I couldn't escape the chocolate flood, the island I escaped to is called chocolate pancakes.

white pot with flowing chocolate sauce onto the staple of pancakes

staple of chocolate pancakes covered with chocolate sauce and the pot with some sauce in the front


the recipe


Das Rezept ist super simpel, alle Zutaten miteinander verrühren und in einer heißen beschichteten Pfanne Pancake für Pancake (je nach Größe eurer Pancakes und Pfanne) zubereiten.
Wer sich den totalen Schokoschok geben mag: etwas Schokoladenkuvertüre im Wasserbad erhitzen, Sahne unterrühren, dass sie nicht verklumpt und dann als Schokosoße darüber geben.

The recipe is super simple, just mix all ingredients together and put a dipper of dough in a hot pan and bake pancake for pancake (of course this depends on how big you want your pancakes to be and how big your pan is).
For the one who want the whole chocolate flash heat some chocolate in a water bath and add some cream so it gets a smooth chocolate sauce.

staple of chocolate pancakes totally covered with chocolate sauce



I had those for breakfast and felt like in chocolate heaven! Enjoy everyone!


Monday, December 17, 2012

xmas cards and much to little time for everything

xmas card in front of the advent candles

Eigentlich wollte ich schon lange im Bett liegen um fit für morgen zu sein, aber irgendwie rast die Zeit scheinbar nur so an mir vorbei, und obwohl ich schon einiges geschafft habe heute ist noch nicht einmal die hälfte meiner Liste abgearbeitet...Aber es sollt nicht immer ihr sein die darunter leiden müssen, deshalb verbinde ich nun das eine mit dem anderen und Zeige euch meine diesjährigen Weihnachtskarten, die nun in den Weiten der Post hoffentlich bald ihren Weg zum passenden Empfänger finden...

Actually I wanted to be in bed for about some hours by now but somehow time is running much to fast at the moment and although I did a lot of stuff today I didn't even finish a half of my super long to do list...but it shouldn't always be you suffering from my lack of time so I though about combining both so I am showing you my xmas cards for this year and hope they'll find their way to the lovely people.

bunch of xmas cards laying on a withe ground

papertree on xmas card with golden star on top and red letters "merry xmas"

Ich bin ja ein riesen großer Fan von handgeschrieben Karten, Briefen oder kleinen Nachrichten, deshalb ist für mich neben den sonst üblichen Urlaubs- und Geburtstagskarten Weihnachten die schönste Zeit. Ich bekomme aber nicht nur gerne Karten sondern schreibe auch super gerne, so wurden es dieses Jahr auch ein paar mehr. Natürlich alles selbst kreiert, jede ein kleines Unikat.

I feel like I am the biggest fan of handwritten cards, letters or little notes, that's why I love xmas because it's the best time to write some lines besides the usual vacation- and birthday cards. That's why it always gets a little more than usually planned. Of course I created my cards on m own so every single one is totally unique.

marshmallows in shape of stars added to the cards

Und wehe ihr freut ich nicht mehr drüber, aber zum während dem noch andauernden Weihnachtsstress auch eine kleine Auszeit nehmen zu können ein paar Marshmallows nach Danis Rezept.

Now that the secret is uncovered I hope you all are still happy about receiving your card, I though about giving a little extra for enjoying the stressful pre xmas time I made them like Dani showed us.

xmas cards ready to be sent

enjoy the rest of the day everyone!


Thursday, December 13, 2012

thursday favorites - last minute xmas presents

thursday favorites logo

Für manche mag es zwar noch nicht last minute sein, aber 11 Tage vorher finde ich schon ziemlich last minute, darum habe ich euch zwei kleine Collagen mit ein paar Geschenkimpressionen für SIE (beste Freundin, Schwester, Freundin, Frau, Oma, Cousine, Tante, ...) und IHN (bester Freund, Bruder, Freund, Mann, Cousin, Onkel, Opa,...) zusammengestellt. Lasst euch inspirieren von den vielen tollen Shops ich bin mir sicher, es ist für jeden etwas dabei.

For some of you buying xmas presents now isn't last minute but in my opinion 11 days before xmas really is last minute. That's why I decided to do a little xmas present inspiration collage for HER ( best friend, sister, girlfriend, wife, gma, cousin, aunt,...) and HIM (best friend, brother, boyfriend, husband, cousin, uncle, gpa,...). Be inspired and I am sure there is something for everyone out there.

collage with xmas presents for her

1. diese super hübsche Clutch von engelenchen
super cute clutch von engelenchen

2. feine geflochtene Ringe mit Perlenbesatz von hannaporzikberlin
fine braided fingerrings with pearl von hannaporzikberlin

3. hübscher Schleifchenschlüsselanhänger von KSIA
gorgeous bow key fob from KSIA


5. ein tolles MoodDiary von eine-der-guten
a great mood diary from fine-der-guten

6. Blumiges Kuschelmonster von lille-mus
flowerpower cuddle monster from lille-mus

7. ein Stapel toll aussehender Rezeptkarten von heavenandpaperDesign
a bunch of recipe cards to write down your fav meals from heavenandpaperDesign

8. traumhafte pinke Clutch mit Lilie von Lieseken-Roth
wonderful pink clutch with a lily from Liseken-Roth

9. wunderhübscher Kalbsleder Rucksack von Kaliber
amazing backpack out of calfskin from Kaliber

10. Kette mit Monogrammanhänger von MAJ
Necklace with monogram chain from MAJ



collage with xmas presents for him


1. feine Schlüsselanhänger mit Anker aus Tampen, Alu und Leder von 877
fine key fobs with anchor out of tampen, aluminum and leather from 877

2. tolles Notizbuch mit Buchstaben von Kavaliersdelikt
amazing note book with blod print letter from Kavaliersdelikt

3. Schlüsselbrettchen mit meiner liebsten Stadt von 13gramm
key hanger with ma favorite town right now from 13gramm

4. schlichtes Leder Armband von nina-jewelry
simple brown leather bracelet from nina-jewelry

5. tolle Wanduhr aus Beton von WertWerke
great clock out of cement from WertWerke

6. 100 Tage von sperlingB
100 days from sperlingB

7. toller leder Weekender von RheinRausch
amazing leather weekender from RheinRausch

8. gestreiftes Kameraband von Designstraps
striped camera band from Designstraps

9. kleiner Alleskönner (Notizzettel,Blumenvase, Podest, Bonbonspender) von karinsehnert
a little all rounder (notemaps, vase, candy dispenser) from karinsehnert

10. Leder Handy Etui nach Maß von AnnaBelleBags
leather mobile phone etui made to measure from AnnaBelleBags


Um auf das jeweilige Produkt zu gelangen einfach auf den Link im Text klicken. 
To get to the product just click on the link in the text.


enjoy the xmas shopping!


Sunday, December 9, 2012

cinnamon rolls


Der Winter ist mittlerweile so richtig da, es ist kalt bis eisig kalt, immer wieder beschert uns der Himmel ein paar neue Schneeflocken und es ist praktisch den ganzen Tag dunkel. Ich weiß nicht wie die Menschen in Schweden oder Norwegen den Winter aushalten aber für mich wäre das nichts - ist dort ja noch schlimmer als bei uns.
Zum Winter gehören für mich aber nicht nur kalt, Schnee und dunkel sondern auch Zimt. Zimt riecht so förmlich nach Weihnachten und sich mit einer heißen Tasse Tee und einem Buch auf das nicht vorhandene Sofa kuscheln. Aber so ne Schale voller Zimt ist dann doch auch nicht das wahre also hab ich ihn mit ein wenig Zucker in diese hübschen Zimtschnecken gepackt.

Winter has really arrived by now, it's cold to extremely cold, the sky give us some snow flakes from time to time and it feels like it's dark the whole day. I have no idea how people living in Sweden or Norway can stand that but I know for sure I couldn't.
But winter isn't just cold, snow and darkness but also cinnamon. Cinnamon totally smells like xmas, and curling up with a cup of hot tea and a book on the not existing couch! I though a cup of cinnamon won't be the most tasty so I decided to mix it with a little sugar and roll it up and ready are those amazing cinnamon rolls.


Den Ofen auf 180°C vorheizen und alle Zutaten zu einem glatten Hefeteig verarbeiten und auf einer mit Mehl bestreuten Unterlage ausrollen.
Anschließend den Teig mit der noch warmen flüssigen Butter bestreichen und gleichmäßig mit Zimt und Zucker bestreuen (wahlweise Rosinen oder Apfelstücke hinzugeben) und das ganze aufrollen.
Nun die Rolle in gleichmäßige etwa 1cm breite Stücke schneiden und auf einem Backblech auslegen.
Jetzt ab in den Ofen damit und nach ca. 25min wenn die Schnecken eine goldbraune Färbung haben rausholen.
Abkühlen lassen und wer mag mit Zuckerguss ( Puderzucker und Zitronensaft verrühren bis eine glatte zähe Flüssigkeit entsteht) bestreichen.

Preheat the oven to 180°C and mix all ingredients until you have a smooth dough, afterwards roll it on a with flour covered underlay.
Now brush it with the still warm liquid butter and dust the cinnamon and sugar over it (if you like you can also add raisins or apple pieces) now roll it up and cut in small pieces about 1cm each.
Put the rolls on a baking tray leave a little distance between the rolls and put it in the oven for about 25minutes.
Take the rolls out when they are golden brown and let them cool down. If you want you can also add some sugar icing (just mix powdered sugar and lemon juice until a smooth liquid mix is created.



enjoy everyone - I am back in bed with my book and tea!




Thursday, December 6, 2012

thursday favorites - xmas party


In der Zeit um Weihnachten herrscht nicht nur Geschenkeeinkaufsstress, Plätzchenbackfreude und Weihnachtskartenschreiben, sondern auch immer so einige Weihnachtsfeiern. Die erste ist schon diesen Freitag, daher nutze ich die Gelegenheit und zeige euch heute im Rahmen der 'thursday favorites' mein Outfit.
Es ist eher schlicht gehalten, von der Farbwahl klassisch, da wir mit dem Unternehmen schick Abendessen gehen. Ich wollte trotzdem nichts zu strenges, da es danach wohl weiter in die Stadt geht.

The time during xmas isn't only full of buying presents, baking xmas cookies and writing xmas cards but also a bunch of xmas parties. The first one is this friday so I though about showing you my outfit today.
It's a more simple and classy outfit as we are having a company dinner. Although I didn't want it to be too strict, because I heard someone saying we are going for some after-party-party.

xmas party outfit collage for thursday favorites



1. Dress from Just Cavalli by Roberto Cavalli bought at queer
2. rhinestone bracelet from asos
3. shoes from Miss KG by Kurt Geiger
4. Blazer with rhinestone details by h&m
5. I was looking for the perfect clutch but sadly didn't find what I was looking for so it seems like it's getting some last minute diy

Ja die Sache mit dem Kleid war wieder sowas...ursprünglich hatte ich ja bei den Engländern bestellt, Expressversand, leider immer noch nicht angekommen...also bin ich ganz spontan bei der lieben Lale vorbei und das erste Kleid, dass ich von der Stange genommen habe saß wie angegossen einfach immer wieder eine Freude bei dir vorbei zu schauen.
Jetzt ist nur noch die Clutch mein kleines Sorgenkind, nicht, dass ich nicht 1000 Ideen hätte aber leider gibt's immer genau das nicht was ich mir vorstelle, also werde ich mich morgen mal auf die Suche nach ein wenig diy material machen...

Yeah well it was quite a thing finding the right dress...I ordered one from the englishmen for express mail but unfortunately it's still noch here...so I decided to step by at Lales boutique and the great thing: I took the dress tried it on and it was just perfect, as it was made for me - it's always a pleasure stepping by!
Still left is the clutch problem somehow I always manage to have some thoughts for an item which they don't have in any collection so I am going to get some diy stuff and get this thing ready by tomorrow!


I am in love - what about you?


Wednesday, December 5, 2012

the triple chocolate again

heart out of chocolate chips



Pünktlich zur Wochenmitte gibt es zum die Motivation oben halten ein kleines "Das-Leben-Versüßen-Rezept": Triple Chocolate Muffins - wer kann bei Schokolade denn überhaupt widerstehen.
Dem ein oder anderen mag dieser Post bekannt vorkommen, ich habe mich aber entschlossen ihn in einer etwas abgewandelten Form erneut zu veröffnetlichen, da ich immer wieder nach diesem Rezept gefragt werde.

Die ganze Sache Begann folgendermaßen: Eine meiner lieben Kolleginnen fragte mich zur Erheiterung der aktuellen Arbeitslage, ob ich nicht ein wenig seelische Unterstützung backen könnte. Als ich sagte klar kein Problem, was stellst du dir denn vor? Meinte sie nur: Schokomuffins...und fügte mit breitem Grinsen hinzu aber Triple muss es schon sein!
Und was tut man nicht alles um die Kollegen bei Laune zu halten und die Stimmung ein wenig anzuheben?! ;-) Man stellt sich ein wenig in die Küche und überlegt wie man das hinkriegt ohne bei Dreifach Schokolda das Gefühl zu haben in einen Berg voller Zucker zu beißen.
Und ich sag euch es hat funktioniert: heute gibt es Schokomuffins mit Schokochips und Schokoglasur (das Schokofrosting war mir ein wenig zu süß und hätte wohl auch zu einem Transportproblem geführt - plus Männer in Businessanzügen in der Bahn stehen glaube ich nicht so auf Cupcakefrosting an ihren Anzügen...)


Just in time for the middle of the week I am back with something that cheers every women up and make it a little easier to survive the other half: triple chocolate muffins - who can resist?
Some of you may recognize the muffins from instagram or the old blog but since I was asked for this recipe that often I decided to repost it a little diffrent.

The whole story started as follows: One of my beloved colleagues asked me to cheer up our work by baking some soul food. No problem I said, what do you think is best? She just answered: chocolate muffins...and added with a huge grin on her face but triple is a must!
And there is no way to say NO to cheering your colleagues up a little by putting some more chocolate in their lives ;-) The main problem was to creat a recipe which is full of chocolate but doesn't taste like biting in a huge amount of sugar.
And to say it really worked out great todays recipe is all about choco: chocolate dough, chocolate chips and choco topping ( I though leaving the chocolate frosting this time is the best decision, otherwise I really had some transportation problem - plus I feel like men in business dress don't really like cupcake frosting on their suits) but not the super sweet version.

triple chocolate muffin


Zutaten / Ingredients:

4 Eier / eggs
240 gr Mehl / flour
120 gr Zucker / sugar
120 gr weiche Butter / soft butter 
3 TL Kakaopulver / cocoa powder
100 gr chocolate chips

Topping:
50 gr Kuvertüre / chocolate coating

triple chocolate muffins on a tray

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren, Ofen auf 180°C vorheizen, nun den Teig in die Muffinformen füllen (wer keine Papierförmchen benutzen mag sollte die Form einfetten - aber ist ja eh klar). Dann das ganze für 25 Minuten in den Ofen. 
Dann mit einem  Schaschlikspieß testen ob sie fertig gebacken sind, bleibt noch Teig am Stäbchen kleben warte noch ein wenig, wenn nicht Muffins aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen währenddessen die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Teelöffel oder Kuchengabel in die flüssige Kuvertüre eintauchen und im gewünschten Muster über die Muffins ziehen. 

Mix all ingredients until you get a smooth dough, preheat the oven to 180°C, now get your muffin dough in the tray (for those who don't want to use paper forms, you bette use some butter in the tray). Now put the muffins in the oven for about 25 minutes.
Before taking them out test if they are fully baked with a wood spit, when dough is sticking to it wait some more minutes, otherwise get your muffins out and let them cool down. melt the chocolate coating in a water bath, dip a small spoon or fork in the melted chocolate and take them over the muffins.


enjoy everyone!



Monday, December 3, 2012

let the advent begin..

a bowl holding the four advent candles and some red and golden balls


Ihr Lieben,
hier war es in den letzten Tagen ein wenig ruhig, was nicht zuletzt am schlechten Internet im Hotel und den tollen Menschen die ich in München in den letzten Monaten kennenlernen durfte lag.
Aber heute bin ich wieder voll hier, nachdem der Koffer ausgepackt, die Wäsche gewaschen und das Chaos das sich innerhalb von 2 Monaten auf meinem Schreibtisch gesammelt hat abgearbeitet und erledigt sind - ok ja gebügelt wird dann später...
So konnte gestern dann endlich der Adventscountdown beginnen. Ein Kranz ist es bei mir dieses Jahr nicht geworden, dafür aber eine ganze Schale voller Kugeln und Kerzen in wie sollte es auch anders sein klassisch rot und gold.


Lovelies,
it was a little quiet these last past days, responsible wasn't just the lame internet connection in my hotel room but also the amazing people I met these last past month during my stay in Munich.
But today I am totally back, my suitcase is empty, the tons of clothes are washed and the chaos which has established on my table over the last two month is cleared - yeah well ironing is hold back for later...
So the adventcountdown was able to begin yesterday. I didn't do a collar this year but a huge bowl with  xmas balls and candles and how could it be different in classy red and golden.

bird view for the bowl

advent bowl and hand holding a bowl of xmas cookies

nahaufnahme der ersten kerze


Dazu gab es dann unsere selbst gebackenen Plätzchen, einen schönen heißen Tee und ein wenig erzählen...wenn Weihnachten vorher auch noch nicht wirklich bei mir angekommen war - jetzt freue ich mich jeden Tag ein Stückchen mehr, dass es bald so weit ist.

I served the candles with our our homemade cookies, some hot tea and talking with the family...even when I really wasn't in a xmas mood before, it totally changed by then and now I am counting the days.


hand holding xmas cookie in front of the bowl

how did you guys spend your first advent?



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...