Thursday, January 31, 2013

let's get some color in here


Ihr Lieben, ich hab die Nase voll den ganzen Tag ist es grau seit Wochen. Wo bliebt die Farbe und die Sonne und überhaupt, so geht das nicht hab ich heut beschlossen und hier ein bisschen Farbe reinzubringen um dem ewigen grau zumindest ein kurzes Ende zu bereiten.
Es ist ein lässiges, aber trotzdem hübsch angezogenes Outfit entstanden.

Lovelies, I am sick of seeing so much grey for weeks now. Where is all the color and more important where is the sun. So I just decided to get some color in here and end the on going phase of grey.
I created a causal but also well dressed outfit.





What do you think of the blur of color in here?


lots of love,

Tuesday, January 29, 2013

casual details


Das Wochenende war kurz - viel zu kurz den Samstag habe ich von morgens bis spät mittags in der Uni bei spannenden VWL Vorlesungen verbracht, der Dozent hat uns mit schönes Wochenende verabschiedet, wobei ich mich nur gefragt habe:"welches Wochenende?!"
Oben zeige ich euch die Details meiner casual sonntags Uniform.

My weekend was short - much to short. Saturday I spend the whole day at university listening to super interesting political economic stuff, and when the prof said: have a great weekend everyone!" I asked myself: "where did it just go?!"
So here you can see some details of my sunday causal uniform.


lots of love,

Sunday, January 27, 2013

breakfast inspiration


Wow die Woche war so einiges los ob Uni technisch oder privat, es gab viel zu tun und auch der ein oder andere Tiefschlag musste akzeptiert werden. Was gibt es da schöneres als ein ausgiebiges großes Frühstück. Schon meine Oma pflegte zu sagen:"ein gutes Frühstück am morgen vertreibt Kummer und sorgen.", nicht, dass damit schups alles gut ist aber sich mit ein paar Leckereien und ein wenig guter Musik zurück ins Bett kuscheln gibt einem zumindest für den Moment den Eindruck, dass alles ganz wunderbar ist.

Wow this past week there was a lot going on not only in university but also personal, there was a lot to do and also one or another blow below the belt. So I think there isn't anything better than a huge cozy breakfast. In former times my grandma used to say.' a good breakfast in the morning expulses sorrows and worries.'. I don't say anything will be just as it should, but feeling cozy in bed with some great music just makes this moment amazing.

Daher heute ein paar Inspirationen aus den letzten Wochen:
So here are some inspirations out of my last weeks breakfasts:

collage of four breakfast inspirations
at the moment I love grapefruit, avocado and a fresh omlette for breakfast



never forget some fresh juice and vitamins!


a great start for the new week to everyone!


lots of love,

Friday, January 18, 2013

Lunchbox - Bagels



Die heutige Lunchbox ist super simpel aber sooooooo lecker, auf die Kombination kam ich dank unseres Unibäckers. Aber Bagel sind sowieso die reinsten Traumteile, was man da nicht alles draus zaubern kann süß und salzig und ich glaub das beste dran ist die Donutform, das muss einfach immer schmecken...

Todays lunchbox is more than simple but also more than super tasty, the combination got in to m mind because of the bakery in university.
But I love Bagels it doesn't matter what you put on them they are just so great to make salty or sweet wonder sandwiches. I think the secret is the donut shape so it just needs to taste :-)


Du brauchst:

3 Sesambagel vom Bäcker oder zum aufbacken oder selbst gebacken
1 Hand Rucola Salat
1 Dose getrocknete Tomaten in Öl
geriebener Parmesan
Frischkäse

***********

You need:

3 sesame bagels 
1 hand full of rucola salad
1 package of tried tomatoes in oil
granted some parmesan cheese
cream cheese


Den Bagel erst mit Frischkäse bestreichen, dann den Rucola drauf verteilen. Tomaten abtropfen lassen und auf dem Bagel auslegen Parmesan drüber und fertig.

Wer mag kann auch noch ein paar geröstete Pinienkerne mit drauf. Super lecker, super schnell zubereitet und sooooooo gut.


Cut the bagel in half and put the cream cheese on one half, then get the rucola on it and the dried tomatoes and ready. 

Who wants something special can put roasted pine nuts on them.

enjoy your lunchbox!

lots of love,


Thursday, January 17, 2013

money money money


Irgendwie fallen mir zu Jahresbeginn immer 1000 Dinge ein, die ich mal wieder erneuern sollte und/oder unbedingt brauche. Entweder, weil sie wie zum Beispiel immer alle Beauty Produkte einfach IMMER alle zur selben Zeit leer sind, oder weil sie so wie mein Geldbeutel langsam aber sicher nach einiger Zeit einfach ausgedient haben.
Da wären wir auch schon beim Thema, ein neuer Geldbeutel muss her, dass mein "money, money, money" nicht so funny in der Tasche rumfährt.
Die Suche ist super einfach, man findet tonnenweise Geldbeutel, Geldbörsen oder Portemonnaies aber den oder das richtige zu finden ist absolut nicht einfach...
Heute meine vier Favoriten - ich fang dann schonmal an mit sparen...Oder kennt jemand von euch eine schöne und robuste Alternative?

Somehow 1000 things come to my mind at the beginning of the year which want to be replaced. Either, because they are empty like all of my beauty products ALWAYS are empty at the same time, or because they had a long life in my purse and are just going to fall apart after a long time of serving me.
And there we are at todays topic, a new wallet needs to be bought, so that my "money money money" doesn't be so funny in my purse.
The search is pretty easy, you find tons of wallets, but I think it isn't that easy to find the Mr. Right in this case....
Today I show you my four favs - and start saving my money...or does anyone know a beautiful and functional one?


a collage with four wallets which might be my new ones.


one is an amazing dark pink snake leather wallet from MiuMiu

two pretty classy simple black leather from Chloé

three the typical woven leather in simple black from Bottega Veneta

four leopard in grey with golden hardware from Dolce and Gabbana


Wenn ich jetzt im moment entscheiden müsste würde mein Modeherz nummer ONE wählen, wenn man allerdings meinen Kopf fragt, sagt er mir nimm nen schwarzen, der passt immer...

When I needed to decide which one right now, my fashion heart would totally prefer number ONE, when I ask my mind which one to take, I would chose between TWO and THREE...



Thank you all for helping me!

lots of love,


Wednesday, January 16, 2013

from 4 11 11 4 with love


Mir ist heute aufgefallen, dass ich noch gar nicht DANKE gesagt habe, für eure große Beteiligung auf livelifecherry im letzten Jahr, dafür, dass ihr mit mir umgezogen seid und jetzt hier etwas ganz neues angefangen habt.
Für mich war es ein ziemlich großes Experiment von meiner gewohnten gutbesuchten Umgebung etwas ganz neues zu starten, ich hatte meine Bedenken, andere auch aber ich freue mich wirklich sehr hier mit euch angekommen zu sein.
Es ist großartig und es wird noch viel besser werden, ich habe so viele Ideen in meinem umherschweifen, die einen sind schon in der Umsetzung, die anderen brauchen noch etwas Zeit zum reifen, aber dass was zählt ist, dass ihr hier mit mir seid.

Today I recognized, that I haven't said a huge thank you, for your great comments and messages on livelifecherry during the last year, and for moving with me to this new site and starting something completely new.
It was a huge experiment, leaving my well known, good visited surrounding and start something completely new, I was a little scared, others where, too but I am really glad I took this chance and now settled here with you all.
It is already amazing and it will get even better, there are a lot ideas swirling around on my mind, some are already growing others still need some time, but the thing that really counts, is you all being here with me.


thank you for all your nice words, criticism, thoughts 
and for just being here living this adventure with me.


lots of love,



Monday, January 14, 2013

cherry cherry lady


kennt ihr das, wenn ihr morgens aufwacht, noch etwas verschlafen im Bett liegt aber schon wisset, heute ist ein Kuchen Tag? Ihr wisst noch nicht genau was es geben soll, aber dass heute ein Kuchen her muss ist klar. So ging es mir gestern morgen.
Nach dem ich ein paar Seiten durch meine liebsten Backbücher geblättert habe stand die Entscheidung - Kirschtörtchen! Und was passt besser zu Kirschen und Kuchen als ein wenig dunkle Schokoladen?! NICHTS. Richtig.

do you know the feeling, when you wake up in the morning, still laying in bed a little sleepy, but you already know its a cake day today? You don't exactly know what kind of cake but you know that you need one. That's how I felt yesterday morning.
After stumbling through some of my fav baking book I soon knew it needs to be some cherry tartlets. And what fits better to cherries and cake than some dark chocolate?!NOTHING. Right.


ZUTATEN:
300 gr Mehl
150 gr Zucker
2 Eier 
1EL Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
1/2 TL Salz
1/2 TL Natron
250 ml Milch
85gr zerlassene Butter
1 großes Glas Kirschen

etwas Fett und Semmelbrösel für die Frörmchen

Zuerst de Backofen auf 190°C vorheizen, die Förmchen einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Dann Mehl, 120gr Zucker, Vanillezucker, Backpulver, Natron und Salz in einer Schüssel vermischen. 
Die Eier mit der Milch vermischen und unter die Mehlmasse geben. Erst bei niedriger Stufe untermengen, dann die Butter hinzufügen und alles bei höchster Stufe zu einem glatten Teig verrühren.
Nun die Kirschen mit einem Teigschaber vorsichtig unter den Teig heben bis sie gut verteilt sind.
Alles in die Förmchen füllen und mit dem restlichen Zucker bestreuen.
Dann für 25-30 Minuten im Backofen goldbraun backen, abkühlen lassen, aus den Formen stürzen und genießen.

Für die Schokosoße 2 Rippchen dunkle Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und mit Sahne vermischen, bis die Schokosoße die passende Konsistenz hat.


INGREDIENTS:
300gr flour
150 gr sugar
2 eggs
1TS baking soda
1 Package of vanilla sugar
1/2 ts salt
1/2 ts baking natron
250 ml milk
85gr melted butter
1 big class of cherries

some butter and breadcrumbs for the baking trays

frist pre heat the oven to 190°C, afterwards put some butter in the trays and breadcrumbs so the tartlets won't stick to them.
Then mix flour, 120gr sugar, baking soda, vanilla sugar, salt and natron, afterwards put mild and eggs together, mix up and mix under the flour mix at lowest level. 
Than add the melted butter and get the whole mix into a smooth dough at the highest level of your kitchen machine.
Now add the cherries and carefully fold them in the dough. Then fill everything in the trays and put in the oven for about 25 - 30 minutes until the tartlets have s golden color.
Then let them cool down, get it out of the trays and enjoy.

For th eone who want to add some chocolate sauce just heat some dark chocolate in a water bath and add as much cream until the sauce has the expected texture.


I enjoyed mine with some tea and pride and prejudice in bed - perfect combination!

Have a great week everyone!

lots of love,


Wednesday, January 9, 2013

SALE - the most famous word right now



Manche sagen Weihnachten in die schönste Zeit des Jahres, andere freuen sich eher auf danach - warum?! Weil es dann überall in den Geschäften große Rote Schilder mit 4 Buchstaben gibt: SALE oder ganz vielen % Zeichen. Haben die Meisten dieses Zeichen in der Schule noch sehr verhasst so sind sie spätestens jetzt ein sehr großer Fan.

Damit ihr den SALE so richtig ausnutzen könnt habe ich heute einmal 5 Tipps für s Schnäppchen shoppen aufgeschrieben.



Some people say christmas is the most amazing time in a year, others are always looking forward to the time right after - why is that?! Because then all the stores start to redecorate and hang all those huge signs with 4 letters on them called SALE or a lot of % signs. Some of you might hated them in school but I bet a lot became a huge fan when shopping.

I want you to make the greatest profit possible in SALE time that's why I wrote 5 simple tips for gaining a real bargain.


amazing leather jacket an allrounder

1 Kaufe überlegt ein
Der erste Tipp ist zugleich der schwierigste, aber auch der effektivste. Hälst du ein Sale Teil in der Hand frage dich immer kaufe ich das weil es mir wirklich gut gefällt oder nur weil es günstig ist. Wärst du nicht bereit den Normalpreis dafür zu bezahlen lasse es lieber hängen, denn dann hast du keine große Freude damit (die Sache mit dem Normalpreis gilt natürlich nicht für Designerartikel).

1 consider what to shop
The first Tip might be the hardest to keep, but also the most effective. When you chose an item always think if you just want to have it because it's cheap or because you really like it. If you won't buy it at the normal price better take your fingers off (this doesn't count for designer stuff).



2 Es muss passen
Egal ob SALE oder nicht, deine Kleidung muss passen. Sitzt die Jeans nicht richtig oder ist die Bluse zu eng - hängen lassen. Nicht passende Kleidung bereitet keine Freude, weder Dir noch deinen Mitmenschen.
Aber auch bei Accessoires muss es passen und zwar zu dir. Überlege hast du etwas in deinem Kleiderschrank, dass dazu passt oder fällt das Teil so völlig aus deinem sonstigen Stil.

2 it needs to fit
It doesn't matter if SALE or not, your clothes need to fit. When the chosen jeans doesn't fit perfectly or the blouse is to small - let it be. When your clothes doesn't fit you won't have fun with them and neither will your fellow men.
But it's the same with accessories, they need to fit in your style. Think about if you have anything which matches in your wardrobe, or if it's totally out of your style.

ballerinas never fail in spring and summer


3 Hab ich das Teil schon?
Es gibt ein paar wenige Kleidungsstücke von denen man wirklich mehr als ein Teil in seinem Kleiderschrank braucht, dabei handelt es sich um Basics in meinem Fall sind das weiße Blusen, weiße T-shirts, weiße und schwarze Tops oder Jeans und Blazer.
Man braucht jedoch nicht zum 3. mal das quietsch gelbe T-shirt, dass nächsten Sommer sowieso keiner mehr sehen mag - ja ein wenig übertrieben, aber ich glaube ihr wisst was ich meine.

3 do I have this already in my wardrobe
There are a few things which you can definitely have more than once in your wardrobe but those are basics like white blouses, t-shirts, tops, Jeans or blazers.
But what you really don't need is the same yellow t-shirt for the third time, because next summer no one won't like it anymore - yeah well I know a little exaggerated but I think you know what I am talking about.

simple black boots the biggest love right now


4 zeitlos 
Zeitlos ist, was meinen persönlichen Stil angeht in den meisten Fällen sowieso ein ganz ganz großes Stichwort, aber vor allem beim SALE Shopping sollte man darauf achten Kleidung oder auch Accessoires zu kaufen, die man auch in einem Monat noch hübsch findet. Also Finger weg von Trendteilen und Saisonartikeln, denn seien wir mal ehrlich wer trägt im Folgejahr denn noch was passé ist. Ich habe mir in diesem SALE die hübschen Boots und den Mantel von hier gegönnt, weil ich genau weiß, dass ich mich auch nächstes Jahr noch genauso sehr freue wenn ich sie anziehe wie jetzt.

4 timelessness
Timlessness is when I talk about my style always a bold printed word, but I think it's especially important when you are shopping during SALE time. It's the highest goal to shop clothes and accessories which you'll also like some month after you bought them. So the biggest rule is keep your fingers off trend and seasonal stuff. Because when you be honest you won't wear a piece next year which is already passé. 
I got some really great stuff this year, already seen in this post. I am sure I will wear my already favorite boots and wool coat with joy next year and the year after and...



5 Nimm dir Zeit
Das wichtigste für mich beim "neue-lieblingsteile-in-meinen-Kleiderschrank/Schuhschrank/Taschenaufbewahrung-aufzunehmen" ist für mich mir Zeit zu nehmen. Das Teil anzuprobieren, genau zu schauen passt das zu mir und kann ich es in meinen Kleider-/Schuhschrank legen und mich freuen es herauszunehmen.
Es gibt nichts schlimmeres als gestresst einkaufen zu gehen weil man 1. dann meistens sowieso nichts findet oder 2. irgendwas schnell mitnimmt das man was eingekauft hat und am ende passt es weder in Kategorie 1, 2, 3 oder 4.

5 take your time
The most important thing for me when I am working on my project 'get-some-new-favorit-pieces-in-my-wardrobe/shoecloset/bagstorage' is taking time. 
Nothing is more contra productive than shop in a rush. I always try the pieces on to see if they fit me and my style and think about the question: "will I enjoy taking this out of my wardrobe/shoecloset?".
There is nothing worse than go shopping when your are stressed - besides shopping is your yoga but normally it leads to 1. you won't find anything you like or 2. you take something with you in a rush with fits in one of the categories above.


and now enjoy your shopping session.


lots of love,


Monday, January 7, 2013

a little black a little grey that's my outfit of the day


Grau - Grau - Grau, das war alles was das Wochenende mir an Farbe zu bieten hatte, also habe ich mich entschlossen mich dem düsteren Wetter farblich ein wenig anzupassen (auch wen schwarz im engeren Sinne keine Farbe ist, so habe ich den Eindruck, dass bei der Kleidungswahl in dieser Hinsicht sehr oft eine Ausnahme gemacht wird).

grey-grey-grey, this was the color my weekend mostly consisted of, so I though about getting dressed just the same way (even when I know black isn't really a color I feel like people think about this topic a little different when it is about clothes).




coat h&m, blouse and boots sisley,  skinnys zara, watch and bag michael kors, gloves thommy hilfiger 

I hope the next week get's a little sunnier - a great start to everyone by the way!



Friday, January 4, 2013

lunchbox

quiche before baking with a rolling pin in the back

Die Uni ist wieder am Laufen und damit ist auch die 'friday lunchbox' zurück. Für alle, die die Kolumne noch noch kennen: jeden Freitag während meiner Theoriephase wird hier eine Lunchbox veröffentlicht, meist ein simples Rezept für einen Snack oder ein richtiges Mittagessen, dass man Super als Mittagessen mit in die Schule, die Uni oder zur Arbeit nehmen und kalt genießen kann.

Heute in der lunchbox Mini Lachsquiches, und ich sag euch sie waren umwerfend lecker!

I am back at university so the friday lunchbox is also back. For all those who don't know this column: every friday during my university term I post my lunchbox which contains a simple recipe for a snack or a real meal which you can take to school university or work and enjoy cold.

Todays lunchbox contains mini salmon quiches.

recipe for the quiche in german and english

Zuerst den Backofen auf 200°C vorheizen. Dann aus Mehl, Butter, dem Ei, Milch und Salz einen geschmeidigen Teig kneten. Einmal in Mehl wenden und in einer Alufolie ca. 30min im Kühlschrank ruhen lassen.

Währenddessen für die Füllung den Lauch Putzen und in breite Ringe schneiden und etwa 6 Minuten in der erhitzten dünsten bis er glasig ist, dann abkühlen lassen.
Dann den Lachs in feine Streifen schneiden. Die Eier mit der Creme fraiche verquirlen, Lauch und Lachs untermengen, mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft würzen.

Nun die eingefetteten Förmchen mit dem Teig auskleiden und die Gemüselachsmischung einfüllen. Das ganze etwa 35 Minuten backen rausnehmen, abkühlen lassen und genießen.

mini salmon quiche with folk looking super yummy

First preheat the oven to 200°C. Then mix up flour, butter, egg, milk and salt to a smooth dough. Roll it through some flour and put it first in aluminum foil then in the fridge for about 30 minutes.

While the dough is resting, wash the porree and cut it in rings. Preheat a pan and melt some butter in it. Now roast the porree until it gets glassy which should last around 6minutes. 
Now cut the salmon in small stripes. Mix the eggs with creme fraiche, the cooled down poorer and the cut salmon.

Now roll the dough and put it in some buttered forms. Get the veggie salmon mix in there and put everything in the oven for about 35 minutes - get out when it start to get gold brown and enjoy!

folk trying how the quiche tastes

my quiche for lunch packed in some lunchbag with a name tag

enjoy the weekend and look forward to your next lunchbox.


Wednesday, January 2, 2013

2013 resolutions


Es ist zwar schon der 2. Januar aber trotzdem möchte ich euch allen noch ein gutes neues Jahr wünschen. Ich hoffe ihr seid alle gut gestartet und freut euch auf das was kommt.
Ich hatte ein wunderbares Silvester mit lieben Menschen um mich herum und gutem - nein sehr gutem Essen und freue mich schon wahnsinnig auf das was in diesem Jahr auf mich zukommt.
Fragt man die meisten Menschen ob sie irgendwelche Vorsätze für das neue Jahr haben, so sagen die Meisten:" nee, die halt ich ja eh nicht ein.", wenn ich auf das letzte Jahr zurück Blicke kann ich sagen, ich war wirklich gut was meine Vorsätze betrifft und darum geht es in diesem Jahr gleich weiter.

It's already the 2nd January but I still want to wish everyone of my dearest readers an awesome new year and hope everyone had a great start.
I had a great start indeed - spend the evening with some really great people have good - or better really good food and I am really looking forward to what's going on this year.
When you ask most people if they have resolutions most just say:" no, I don't keep them anyway.", when I look back to last years resolutions I need to say I was quite good so above you can see this years to dos.


Whats on your resolution list?


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...