Monday, July 29, 2013

Ich packe meinen Koffer...

...und nehme mit! Nicht nur ein beliebtes Spiel mit Kindern, sondern auch meine Sommerkolumne während ich fleißig am Lernen und Klausuren schreiben bin habe ich ein paar liebe Menschen gefunden die ein paar ganz hübsche Dinge für euch in den Koffer packen.




Heute und die nächsten beiden Montage werdet ihr hier Anne von @annekaffeekanne_ aus Instagram hier treffen. Ich freue mich riesig, dass Anne hier ist, weil sie eine so bombastische Köchin und Foodstylistin ist und das alles ganz frei Schnauze macht und neben ihrem Jura Studium. Aber Vorsicht ist geboten, wer einmal bei Anne vorbei geschaut hat:

kommt 1. nicht so schnell wieder weg
und 2. nicht ohne riesig Hunger zu haben.


Also seid gespannt, denn Anne packt in ihren Koffer ein paar leckere Sommerrezepte.


Hello lovelies from outside the German speaking regions, since I am studying and writing my exams right now I got some lovely people to come over for some entertainment. Unfortunately those post will be in german only I hope to update the english version after my exams for the ones who want to see some great pictures and food inspiration from todays blogger Anne step by at her instagram profile @annekaffeekanne_

Hallihallo miteinander!

Die liebe Anna war so nett und hat mich gefragt, ob ich nicht gerne einmal als Gastbloggerin für euch schreiben möchte. Über diese Anfrage habe ich mich nicht nur gefreut, weil ich es als Ehre empfinde, hier zu schreiben, sondern auch, weil ich selbst leider so gar keine Zeit finde, einen eigenen Blog zu führen. Deshalb bin ich froh, euch hier ein paar der Rezepte vorstellen zu dürfen, deren Ergebnisse ihr bereits auf Instagram sehen konntet. Die Zubereitung ist jedes Mal äußerst simpel und schnell, ich bin nämlich ein sehr ungeduldiger Mensch und werde ganz fix ungenießbar, wenn ich hungrig bin und mit Löchern im Magen in der Küche werkeln soll. Und im Sommer hat man schließlich ohnehin Besseres zu tun, als stundenlang hinter dem Herd zu stehen. Also ran ans Werk und seid bei den Mengenangaben bitte flexibel - ich war es auch! Lange Rede, kurzer Sinn: Guten Appetit! Und lasst mich wissen, ob es euch geschmeckt hat!


leckere Johannisbeerlimo von Anne


frische Johannisbeeren Nahaufnahme

Zutaten für ca. 1,5 L Limonade

400 g rote Johannisbeeren
 3 EL Zucker
einige Stiele Minze
2 Zitronen
Mineralwasser (und/oder Sekt)
Eiswürfel

Zubereitung

1.     Johannisbeeren mit Zucker und einem Schluck Wasser aufkochen lassen. Solange köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Beeren matschig werden.

2.     Beerensirup durch ein Sieb streichen und für 1-2 Stunden kalt stellen.

3.     Den Saft einer Zitrone zusammen mit dem Beerensirup in einen Krug füllen und je nach Geschmack mit Wasser und/oder Sekt auffüllen.

4.     Ganze Johannisbeeren, Minzblätter und Zitronenscheiben hinzugeben.


Johannisbeerlimo frisch und lecker von der lieben Anne im Glas


Eure Anne
P.S.: Am besten schmeckt's übrigens, wenn ihr mit besonders guten Freunden kocht. In diesem Sinne danke ich noch meiner lieben Freundin Kathi (Instagram: @kcathie), die mich beim Fotografieren und Verputzen tatkräftig unterstützt hat.


Monday, July 22, 2013

what's going on around here

preparing for university having lavender and my filofax right besides me

Was hier so los ist zur Zeit?! Der Sommer ist endlich da und während die einen gemütlich am See liegen, Eis essen oder sich sonnen genieße ich die anbrechende letzte Vorlesungswoche und anschließend einen ganzen Haufen Klausuren. Deswegen wird es wohl die nächsten Wochen etwas ruhiger werden, hin und wieder hüpft aber vielleicht doch etwas durch's Bild...Seid gespannt! Und drückt mir doll die Daumen! Und wer trotzdem "live dabei" sein mag darf gerne auf meinem instagram Profil vorbei schauen.

What's going on around here?! Summer has finally arrived and when others enjoy their free time at the lake, eat ice cream or lay around tanning - I enjoy my last week of university for this term and afterwards a whole bunch of exams. So that's why it'll be a little quieter around here, but maybe there will jump something through this window. Stay tuned! And keep your fingers crossed everyone! And for the ones who want to be live around check out my instagram profile.

lots of love,



Wednesday, July 17, 2013

RECIPE: fruity sweet heaven




Mein absoluter Sommer Favorite dieses Jahr - das Erdbeer Törtchen.

Für 6 Stück braucht ihr:

1 Rolle Blätterteig
1 Packung Pudding backfest
200gr. Erdbeeren (wahlweise auch andere Kirschen, Himbeeren, Brombeeren oder Heidelbeeren)
1 Muffinblech
etwas Margarine

Zuerst den Backofen auf 180 °C vorheizen und sechs Mulden des Muffinblechs einfetten (am Besten versetzt damit die Törtchen nicht aneinander kleben) , nun den Blätterteig ausrollen und in 6 gleichgroße Quadrate schneiden und in die eingefetteten Mulden setzen. Das ganze dann etwa 10 Minuten in den Backofen bis der Blätterteig etwas aufgegangen ist und eine leichte Färbung hat.
Währenddessen den Pudding laut Packungsanleitung zubereiten und die Erdbeeren waschen und in kleine Stückchen schneiden.

Jetzt den Pudding in die Blätterteigtörtchen füllen, dabei ist es nicht schlimm wenn ihr den Teig etwas eindrückt und einen Esslöffel Erdbeeren oben drauf, das ganze nun noch einmal 5 - 7 Minuten in den Backofen und bei leicht goldbrauner Färbung sind eure Törtchen genussbereit.
Kleiner Tipp am Besten etwas abkühlen lassen in der Form, dann fallen sie euch nicht auseinander und wer sich jetzt Fragt wie krieg ich die hübschen Teile aus der Form - Kaffeelöffel heißt das Zauberwort :-) !


My total summer favorite for this year are little strawberry tartlets .

For 6 tartlets you need:

1 pack of puff pastry
1 pack of Dr. Oetker vanilla pudding baking resistant
200 gr. strawberries ( or other fruits like cherries, raspberries, brambles or blueberries)
1 muffin tray
some margarine

First heat the oven to 180°C and put some margarine in 6 cups of the muffin tray ( the best way is to make it shifted so the tartlets won't stick together), now cut the puff paste into 6 same sized squares and put them into the prepared cups of the tray.
Get the tray into the preheated oven for about 10 minutes until the puff paste got a little blown up and a little color.
During this time prepare the vanilla pudding as mentioned on the package and wash and cut the strawberries into small pieces. 

When the puff pastry is ready get them out of the oven put the pudding in them, it isn't a problem when you smash them a little and finally get a big spoon of strawberries on the top.
Now put the muffin tray back into the oven until the puff paste gets a light gold brown color.
Afterward let them cool down in the muffin tray so they won't break and for everyone who wonders how to get them out of the tray - tablespoon is the key word!

lots of love,


Sunday, July 14, 2013

TRAVEL: Denmark beach impressions

light house and plane stripes on denmark beach

Den letzten Samstag habe ich mit ein paar anderen Hochzeitsgästen nach einer durchtanzten, durchlachten und durchausgutunterhaltenden Nacht in Dänemark am Strand verbracht. Es war wunderbar die Sonne zu genießen, Barfuß durch den Sand zu schlurfen und das kalte Nass um die Füße gespült zu kriegen.

The last saturday was spend at denmark beach after a long night full of dancing, laughing and great conversations some other wedding guests and me enjoyed the sun, walking barefoot along the beach and let our feet cover by the cold water.

the nordsea and beach in denmark

Wer noch ein wenig auf den Strand warten muss, dieses Jahr gar keinen Strand abkriegt oder es schon wieder vorbei ist kann sich hier noch ein wenig mit mir erfreuen. Mein nächster Stopp heißt nämlich erstmal Klausuren!

For the ones who need to wait for their beach holiday, the ones who don't get to go to the beach this year or for the one whos' beach holiday is already over: enjoy with me these beach impressions. My next stop is called "EXAMS"!


footprint and sundown at the nordsea

enjoy your sunny sunday everyone!

lots of love,



Thursday, July 11, 2013

Thursday favorites - Birthday wish list


Die Zeit rennt - mal wieder und wie sooft im Sommer und so sind es noch knappe 3,5 Wochen bis zu meinem Geburtstag. Einige müssen oft lange grübeln wenn man sie fragt was sie sich wünschen, bei mir ist das ganz anders und mir fällt sofort und immer etwas ein - wer also noch ein wenig Inspiration für seine Wunschliste sucht oder meine Geburtstagswünsche (abgesehen von einer hübschen Stadtvilla mit schokobraunem Labrador und hübsch gepflegten Garten ;-)) ) noch schnell in die Tat umsetzen mag, hier entlang:

Time is running - like so often during summer and so there are no more than about 3 1/2 weeks until my birthday. I know a lot of people who need to think a lot about what they want for their birthday, in my case that's totally different I know something right away for sure - so for the ones who need a little inspiration for their wish list or want to make one of my dreams come true (right besides the huge old city villa with the chocolate brown labrador and beautiful garden area ;-)) ) just follow me:

see the things on my wish list for this years birthday
You can directly get to the products by clicking on the links in the list below

1 Striped key chain USB drive found at Kate Spade 

2 Amazing Loafers I totally fell in love with thanks to Tory

3 A second pair of the white bedding I already own and so love for summer

4 Some color pops for my ears - earrings by design darling

5 Since my old lunch box broke I need this highly fashionable new one from monbento

6 Super cute scarf from tomjoules 


8 Mini silver pearls ring from Pandora No. 190615 Size 54

9 Silver heart ring to pair with No 8 simply perfect together

10 Tortoise bracelet perfectly fits my glasses

11 Fujifilm instax 50s - I so love those mini "polaroids"

12 Moleskine Barcelona City Notebook

13 Polo Jacket in dark blue from Tomjules

14 Pink Pen still missing in my pink university collection

15 Travel Inspiration 36 Hours from the NEW YORK TIMES

16 Nate Berkus Interior Inspiration

17 Kate Spate simply inspires



For more inspiration check out my pinterest board here.

And what's on your wish list?

lots of love,



Tuesday, July 9, 2013

OUTFIT: loafers love



Bevor ich nun gleich in die Uni spaziere noch ein Outfit in meinen Lieblingsfarben, oder wie nennt man schwarz und weiß?! Sind ja eigentlich keine Farben!

Before I am heading to University you get an Outfit in my favorite colors Black and white- or how so you name those two?!
I know they normally are no colors!



Die Loafers sind an frischen Tagen gerade meine absoluten Lieblingsschuhe: angezogen, lässig und doch chic - so liebe ich das Leben!

Those Loafers are my favorite shoes at the Moment: dressed, nonchalant but chic - thats how I love Life!





Enjoy this amazing sunny Day everyone!

Lots of love,

anna

Sunday, July 7, 2013

Wedding Weekend



Ich bin an der Nordsee angekommen und genieße dort ein sehr schönes sonniges Hochzeitswochenende das Brautpaar steht bereits in den Startlöcher n.

I just arrived in northern Germany to enjoy a beautiful sunny wedding weekend, the bride and geoom are ready to rumble.

Nächste Woche gibt's dann hier wieder neues - ich bin dann mal die Braut anschmachten!

Next week I am back with you guys - now I am off to admire the gorgeous bride!

Lots of Love,

anna

Tuesday, July 2, 2013

the countdown is running


Nicht mehr lange und die Spargezeit ist schon wieder vorbei, wer ihn also vorher nochmals genießen möchte bekommt hier ein einfaches und leckeres Rezept an die Hand.

There isn't much time left until the asparagus season is over, so here a fast an simple recipe to enjoy your last ones.

bunch of green onions

ZUTATEN / INGREDIENTS:
1 Bund grüner Spargel / 1 bunch of green asparagus
1 Rolle Blätterteig / 1 role of puff  pastry
1 Handvoll Kirschtomaten / 1 hand full of cherry tomatoes
1 Stange Lauch / 1 field garlic
1 Frühlingszwiebel / 1 green onion
2 Becher Schmand  / 1 cup of sour cream
Etwas Speck / some cut bacon
Salz  / salt 
Pfeffer / pepper 
Chilliflocken / chili powder
Etwas Öl  / a little oil
Backblech mit Backpapier ausgelegt / baking tray with baking paper


asparagus tart on the baking tray

Zuerst den Backofen auf 200C vorheizen, nun den Blätterteig auf dem Backblech ausrollen, Lauch und Frühlingszwiebel in Ringe schneiden und in etwas Öl andünsten. Dann mit Schmand vermischen und mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken.

First preheat the oven to 200°C, now roll the puff pastry on the baking tray. Cut the files garlic and the green onion into small circles and steam them in a little oil until they are glassy. Now put the 2 cups of sour cream in a bowl and mix it with the steamed onion mix. Get some salt pepper and chili powder to the mix so it has a good taste.


Die Masse auf den Teig streichen, den Spargel schälen, das Ende abschneiden und auf dem Blech platzieren. Tomaten waschen und halbieren, dann ebenfalls auf dem Blech verteilen. 
Den Speck drüber streuen und nochmals Würzen.

Now spread the mix over the puff pastry, peel the asparagus and cut the last piece off. Place the sticks on the baking tray. Wash the tomatoes and cut in halves and also place them on the baking tray. Spread the bacon pieces all over and get a little spices all over.

Das ganze dann ab in den Backofen für etwa 40 Minuten. Vor dem Essen etwas abkühlen lassen, sodass der Boden nicht bricht!

Now get the baking tray into the oven for about 40 minutes. Let it cool down a little so the pastry won't break!

pice of the aspargus tart on a wood plate

Und was ist euer letztes Spargel Rezept für diese Saison?
And what's your last asparagus recipe for this season?


Enjoy everyone!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...